Die Bremer Werkgemeinschaft, im Jahr 1976 als gemeinnütziger Verein gegründet und seit 2012 als gemeinnützige GmbH tätig, berät, betreut und begleitet Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die BWG GmbH tritt dafür ein, dass betroffene Bremerinnen und Bremer ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen.

Zu diesem Zweck entwickelte die Bremer Werkgemeinschaft ein flexibles Netz von individuellen Hilfen für Menschen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen in allen Lebensbereichen.

Als lernende Organisation passen wir unsere Angebote den sich wandelnden gesellschaftlichen Prozessen und den Bedürfnissen psychisch kranker Menschen an.

Beziehungsarbeit und die Bereitstellung einer fördernden und schützenden Umgebung bilden die Pfeiler unserer professionellen Tätigkeit.

 

Aus zwei Unternehmen wird eins

Die Bremer Werkgemeinschaft und die Gesellschaft für ambulante psychiatrische Dienste GmbH verschmelzen miteinander und stellen sich zum 1. Januar 2022 gemeinsam neu auf.

Mit der Übernahme werden wichtige Angebote wie Ambulante Psychiatrische Pflege (APP) und Soziotherapie, im Land Bremen sichergestellt.

Für die Patient*innen bleibt alles wie gewohnt,denn durch die Übernahme aller Mitarbeiter*innen bleiben die Ansprechpartner*innen gleich. Auch das ehemalige Kundencenter der GAPSY mit Hotline - erste Anlaufstelle bei Fragen rund um die ambulante psychiatrische Versorgung - ist ohne Unterbrechung unter der bekannten Telefonnummer 0421-16 50 10 zu den gewohnten Zeiten erreichbar.